Wexstraße

Bauherr: HIH Hamburgische-Immobileinhandlung GmbH

BGF: ca. 11.000,00 qm

PDF

 

Ergebnis des Städtbaulichen Ideenwettbewerbes ist eine Verzahnung zwischen Altbau und Neubau. Der Bestand „An der Stadthausbrücke“ bleibt erhalten. An der Wexstr. ensteht ein sechsgeschossiger Neubau mit Staffelgeschoss. Die Fassade ist in Ableitung zum Nachbargebäude und im Kontrast zum gegenüberliegenden Glaskubus als sich in Teilen auflösende Lochfassade geplant.

Nutzung:
Büro: Kombibüros plus offene Kernzonen

WBW-2-Kopie.jpg
WBW_1.jpg
WBW_2.jpg
WBW_4.png
WBW_5.png
WBW_3.png
1.png